TN extra – Corona

Liebe Leserinnen und Leser,

Sie finden hier eine Übersicht der Hilfsangebote sowie Unterstützungsmöglichkeiten der Gewerbetreibenden am Ort, zahlreiche Links von staatlichen Behörden und zu allgemeinen Informationen.

Tutzing steht zusammen

Bürgermeisterin Marlene Greinwald appelliert an die Tutzinger Bürgerinnen und Bürger:
„Alle Menschen im höheren Alter mit Vorerkrankungen oder mit einer Immunschwäche, bitten wir dringendst zum eigenen Schutz zu Hause zu bleiben und die angebotenen Hilfen anzunehmen.
Bitte seien Sie achtsam, wer in Ihrem Umfeld Hilfe brauchen könnte. Auch in Tutzing gibt es manchmal eine verborgene und leise Not. Wir suchen deshalb ehrenamtliche Helfer und Helferinnen, die bereit sind, die Einkaufshilfe-Aktion mitzutragen.“
Wer helfen möchte oder Hilfe braucht meldet sich bitte:
Evangelisches Pfarrbüro Tel. 08157/8005 oder bei Pfarrerin Beate Frankenberger Tel. 0170/5533007
Katholisches Pfarrbüro Tel. 08158/993333 oder Pfarrer Peter Brummer Tel. 0179/2402434
Katholisches Pfarramt Traubing, Pfarrer Leander Mikschl, Tel. 08157/1258
Rathaus Tutzing Tel. 08158/25 02 42

Handel, Handwerk und Service – Ideenpool

Zahlreiche Einzelhändler, Dienstleister, Gastronomen und Handwerker haben in Tutzing geschlossen. Sie sind jedoch über Telefon und E-Mail erreichbar und bieten oftmals einen Lieferservice an.
Bitte schauen Sie auf unser Verzeichnis der Inserenten auf der Startseite, hier kommen Sie direkt auf die Internetseite der Geschäfte.

Hilfe für Gewerbetreibende – von ATG und VorOrtNews
https://www.vorort.news/tutzing/wirtschaft/2020/3/19/hilfe-fuer-gewerbetreibende/

Eine weitere Liste „Wo bekomme ich was in Tutzing“ haben die Grünen zusammengestellt:
https://gruene-tutzing.de/wo-bekomme-ich-was-in-tutzing/

Weitere Möglichkeiten, die Tutzinger Geschäfte und Firmen zu unterstützen sowie kreative Ideen:

  • Erwerben Sie jetzt Gutscheine, um den Geschäftsleuten Geld zu verschaffen und lösen Sie sie ein, wenn die Läden wieder öffnen.
  • Das Kurtheater Tutzing lädt zu einem fiktiven Kinobesuch ein. Kinochef Michael Teubig erklärt wie es geht: „Sucht Euch einen guten Film aus Eurem DVD-Regal… kauft ein fiktives Ticket (Normalerweise kostet der Eintritt 8,50 EUR pro Person, Ihr dürft aber gerne mehr geben), macht es Euch auf dem Sofa mit Euren Lieben bequem. Das Popcorn müsst Ihr Euch momentan dazu denken, Ihr bekommt aber eines an der Kinokasse, wenn der Corona-Spuk vorbei ist. Das fiktive Ticket für die Spende könnt Ihr per Überweisung erwerben indem Ihr dem FÖRDERVEREIN DES KURTHEATERS Geld überweist: DE98 7342 1478 0386 4113 60 Hypo Vereinsbank Weilheim mit dem Stichwort „Fiktives Kinoticket“.
    Für Eure Steuererklärung gibt es dann auch eine Spendenquittung. Wäre schön, wenn wir dem Kino Tutzing über diese schwere Zeit helfen könnten.“
  • Sigrid Horn vom Hotel Garni Möwe bietet Homeoffice im Hotel an. Ihr Angebot: „Profitieren Sie von einer entspannten Atmosphäre in einem geschlossenen Raum, ausgestattet mit Schreibtisch, W-LAN und auch LAN. Parken Sie direkt kostenfrei am Haus, holen Sie Ihr Mittagessen direkt gegenüber aus der Film-Taverne und entschleunigen Sie bei einem anschließendem Spaziergang entlang des Schluchtwegs Ihren Arbeitsalltag.“ Anfragen an Sigrid Horn, Tel. 08158/93160, E-Mail: info@moewe-tutzing.de
  • Das „Tutzinger Tischlein Deck Dich“ (TTDD) wird dringend benötigte Lebensmittel in den kommenden Wochen nach Hause liefern. Durch Geldspenden können fehlende Lebensmittel dazugekauft werden. Wer das TTDD unterstützen möchte, spendet an die Ambulante Krankenpflege Tutzing e.V., IBAN: DE41 7025 0150 0010 1745 14, Verwendungszweck: Tutzinger Tischlein Deck Dich

Die Tutzinger Nachrichten sammeln weitere Informationen, Ideen und Hilfsangebote die wir hier laufend veröffentlichen. Wenn Sie weitere Vorschläge und Ideen zur Unterstützung haben, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an: redaktion@tutzinger-nachrichten.de

Wunderbare Aktionen

LokalVersorgt ist eine gemeinnützige Plattform zur Verknüpfung der Bürgerinnen und Bürger mit lokalen Unternehmen und Dienstleistern. Das Ziel ist es lokale Alternativen zu allgemein bekannten internationalen Großhändlern aufzuzeigen um ortsansässigen Unternehmen durch die durch Covid-19 bedingte Krise zu unterstützen. Viele lokale Anbieter betreten hier gerade Neuland in Form von Lieferdiensten und virtuellen Services. Lokalversorgt konsolidiert die Angebote um ein breites Service Spektrum zu präsentieren und verknüpft so Dienstleister und lokale Konsumenten auf möglichst unkomplizierte Weise. Viele Tutzinger Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister sind bereits registriert.

Die Evangelische Akademie in Tutzing hat auf Facebook, Twitter und Instagram eine kleine Aktion gestartet: #WortedieMutmachen. Der Aufruf lautet: Schicken Sie uns Ihren Lieblingstext! Wer hat ein Lieblingszitat, einen Bibelvers, ein Gedicht, das Mut macht? Der Text soll in die Kommentare geschrieben werden– als Botschaft der Ermutigung für andere! Ausgang ist ein Blogbeitrag von Direktor Udo Hahn.

Bei den Missions-Benediktinerinnen von Tutzing läuft seit Montag, 23. März 2020, die „Serienproduktion“ von Mundschutzen. Hier die Details.

Das BAYERISCHE ROTE KREUZ (BRK), Kreisverband Starnberg, bietet eine Versorgung für Corona-Betroffene, weitere Infos hier.

Die Pa-Kua Schule Tutzing von Andrea und Thomas Braungart unterstützen ihre Schüler und neue Interessierte mit ihrem Online-Trainingsangebot – sogar mit einem kostenfreien Zusatzangebot für alle. Denn gerade jetzt möchten viele etwas für Geist und Körper tun. Zusätzlich zu dem Angebot an die Schüler bieten sie jetzt kostenfrei für jeden offene Trainingsstunden an: Jede/r Interessierte ist herzlich eingeladen, dreimal in der Woche rund 30 Minuten an der Mischung aus Kraft-, Beweglichkeits- und Dehnungstraining teilzunehmen. Immer Dienstag und Freitag um 11 Uhr, Mittwoch um 17 Uhr. Anmeldung unter kontakt@pakua.bayern

Unterstützung durch Staat und Bund

Eine Übersicht über das Soforthilfeprogramm vom Bayerischen Staat
https://www.stmwi.bayern.de/soforthilfe-corona/

Die wichtigsten Links für Selbstständige – vom VGSD
https://www.vgsd.de/corona-die-wichtigsten-links-fuer-selbststaendige/

Infos zum Kurzarbeitergeld – von der Bundesagentur für Arbeit
https://www.arbeitsagentur.de/news/corona-virus-informationen-fuer-unternehmen-zum-kurzarbeitergeld

Die wichtigsten Links für Arbeitnehmer – vom DGB
https://www.dgb.de/themen/++co++fdb5ec24-5946-11ea-8e68-52540088cada

Corona-Schutzschild/Soforthilfe und Schutzfonds – Bundesministerium für Finanzen
https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Schlaglichter/Corona-Schutzschild/2020-03-19-Milliardenhilfe-fuer-alle.html

WEITERE INFORMATIONEN

Umfassende Corona Informationen – vom Bayerischen Sozialministerium
https://www.stmas.bayern.de/coronavirus-info/index.php

Häufige Fragen zur Ausgangsbeschränkung – beantwortet von der Bayer. Staatsregierung
https://www.bayern.de/service/informationen-zum-coronavirus/faq-zur-ausgangsbeschraenkung/

Alle Daten Deutschland (Dashboard) – vom Robert-Koch-Institut
https://corona.rki.de/

Alle Daten weltweit (Dashboard) – von der Johns-Hopkins-University
https://coronavirus.jhu.edu/map.html

Visuelle Darstellung der Notwendigkeit, Abstand zu wahren – auch für Kinder
https://www.youtube.com/watch?v=sICXqvupZJE

Für Eltern und Schüler

Schüler daheim-online lernen:
https://www.br.de/mediathek/rubriken/themenseite-schule-daheim-100

 

Bleiben Sie gesund und bitte helfen Sie auch anderen, die sich in Not befinden.

Ihre Tutzinger Nachrichten Redaktion